Tönnies will Mitglieder-Spende

Aufmacherbild
 

Schalke-Boss Clemens Tönnies präsentiert gegenüber der "Sport Bild" eine ungewöhnliche Idee, um mit der finanzstarken Konkurrenz mitzuhalten und den Schuldenberg (171 Mio. Euro) zu tilgen: "Wir haben 132 000 Mitglieder. Nur mal ein Gedankenspiel: Diese zahlen freiwillig einen einmaligen Betrag von 1000 Euro," so der Aufsichtsrats-Chef. "Die Mitglieder müssten es nur wollen. Und selbst wenn es 100.000 Personen wären, weil der Rest nicht die Möglichkeit hat, wäre das eine unglaubliche Summe."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen