Son wechselt zu Leverkusen

Aufmacherbild
 

Der Wechsel Heung-Min Sons vom Hamburger SV zu Bayer Leverkusen ist perfekt. Der südkoreanische Angreifer unterzeichnet beim Werksklub einen Fünfjahres-Vertrag, über die Ablösemodalitäten wird Stillschweigen vereinbart. "Mit Heung-Min Son haben wir einen Spieler verpflichtet, der trotz seiner Jugend beim HSV bereits zu den Leistungsträgern gehörte", so Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Sportdirektor Rudi Völler ergänzt: "Er ist genau der Spielertyp, den wir gesucht haben."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen