Fans werfen mit Schweineköpfen

Aufmacherbild
 

Die Braunschweig-Fans griffen bei der Anreise zum Niedersachsen-Derby gegen Hannover zu einem ungewöhnlichen Krawallakt. Die Anhänger der Eintracht schleuderten bei der Ankunft in Hannover Schweineköpfe und Innereien auf den Bahnsteig. Dies teilte die Polizei mit. Demnach seien die Einsatzkräfte mit "außergewöhnlichem Aggressionspotenzial" konfrontiert gewesen. Das Spiel zwischen Hannover und Braunschweig endete am Freitagabend letztendlich mit 0:0.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen