HSV-Stürmer: Schlüsselbeinbruch

Aufmacherbild

Der Verletzungsteufel schlägt bei Marcus Berg, Stürmer des Hamburger SV, zu. Im letzten Heimspiel des Jahres gegen den FC Augsburg (1:1) landet der Schwede nach einem Fallrückzieher unsanft auf dem Boden und bricht sich dabei das Schlüsselbein. "Das ist sehr schade und tut mir leid für ihn", so HSV-Sportdirektor Frank Arnesen. "Ich hoffe, er steht uns schnell wieder zur Verfügung. Zum Glück sind wir nächste Woche in der Winterpause. Wir hoffen, dass er bald zu uns zurückkommt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen