Paul Scharner zum HSV?

Aufmacherbild
 

Wenn eine Tür sich schließt, geht eine andere auf. Das könnte auch im Fall von Paul Scharner so sein. Nachdem der vereinslose ÖFB-Legionär, der zuletzt bei Eintracht Frankfurt mittrainierte, nicht bei den Hessen unterkam, wird das Interesse des Hamburger SV von deutschen Medien kolportiert. Der Betreuer des langjährigen England-Profis (Wigan, West Bromwich), Valentin Hobel, sagt dem "Kurier": "Es ist nichts fix. Es gibt auch in England Gespräche über einen Transfer."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen