Scharner und HSV lösen Vertrag

Aufmacherbild

Paul Scharner und der Hamburger SV haben sich auf eine einvernehmliche Auflösung des ursprünglich noch bis Sommer 2014 laufenden Vertrags geeinigt. "Mir war immer klar, dass die zuletzt getätigten Äußerungen von Paul auf eine menschlich nachvollziehbare Enttäuschung zurückzuführen waren", so HSV-Sportdirektor Oliver Kreuzer. Der Niederösterreicher erklärt: "Bekanntlich trifft man sich immer mindestens zweimal im Leben und ich freue mich daher, dass wir eine faire Lösung gefunden haben."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen