Heldt kündigt Transfers an

Aufmacherbild
 

Schalke 04 will noch in der Winterpause auf dem Transfermarkt aktiv werden. Nach den Ausfällen von Ibrahim Afellay (Einriss am Muskelsehnenübergang im Oberschenkel) und Christoph Moritz (Außenbandanriss im rechten Knie) werden "mittelfristige Planungen über den Haufen geworfen, um kurzfristig zu reagieren", so Manager Horst Heldt. Man wolle "eine sinnvolle und schnelle Entscheidung treffen". Neben Moritz und Afellay fallen K. Papadopoulos (Knie-Operation) und J. Jones (drei Spiele Sperre) aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen