Schalke trennt sich von Stevens

Aufmacherbild

Was sich seit Wochen angedeutet hat, ist nun Gewissheit. Schalke 04 trennt sich nach der sportlichen Talfahrt von Trainer Huub Stevens. Wie die Königsblauen bekanntgeben, wurde der 59-jährige Niederländer nach zuletzt sechs Ligaspielen ohne Sieg beurlaubt. Die Trennung sei in "beiderseitigem Einvernehmen" erfolgt. Der Nachfolger des ehemaligen Salzburg-Trainers steht bereits fest. Der bisherige U17-Betreuer Jens Keller steigt beim Team von ÖFB-Legionär Christian Fuchs zum Cheftrainer auf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen