Längere Pause für Schalke-Goalie

Aufmacherbild
 

Das Lazarett von Schalke 04 ist um einen Spieler reicher. Stamm-Keeper Ralf Fährmann erleidet im Trainingslager der "Knappen" in Katar eine Zerrung des hinteren Kreuzbandes. Ihm steht eine Pause von vier bis sechs Wochen bevor. Damit wird das Schalker Tor zum Rückrundenstart wohl von Fabian Giefer gehütet. Neben Fährmann muss Coach Roberto di Matteo aktuell auch noch auf Draxler, Farfan, Kolasinac, Matip, Uchida, Kirchhoff und Obasi sowie Choupo-Moting (Afrika Cup) verzichten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen