Frankfurt wildert in Wolfsburg

Aufmacherbild
 

Eintracht Frankfurt schlägt am Transfermarkt zu. Der Aufsteiger, der nach der Hinrunde auf dem vierten Platz überwintert, verpflichtet Verteidiger Marco Russ leihweise vom Liga-Konkurrenten VfL Wolfsburg. Das berichten die "Wolfsburger Nachrichten". Zudem besitzt die Eintracht eine Kaufoption auf den 27-Jährigen, der bereits von 2004 bis 2011 für die Hessen die Schuhe schnürte. Im Sommer 2011 wechselte Russ für eine Ablösesumme von drei Millionen Euro nach Wolfsburg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen