Frankfurt wildert in Wolfsburg

Aufmacherbild

Eintracht Frankfurt schlägt am Transfermarkt zu. Der Aufsteiger, der nach der Hinrunde auf dem vierten Platz überwintert, verpflichtet Verteidiger Marco Russ leihweise vom Liga-Konkurrenten VfL Wolfsburg. Das berichten die "Wolfsburger Nachrichten". Zudem besitzt die Eintracht eine Kaufoption auf den 27-Jährigen, der bereits von 2004 bis 2011 für die Hessen die Schuhe schnürte. Im Sommer 2011 wechselte Russ für eine Ablösesumme von drei Millionen Euro nach Wolfsburg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen