Royer in die deutsche Bundesliga

Aufmacherbild

Am letzten Tag der Sommer-Transferperiode wechselt Daniel Royer von der SV Ried zum deutschen Bundesligisten Hannover 96. Der 21-Jährige, der seinen Vertrag bei den Innviertlern erst kürzlich bis 2014 verlängerte, darf aufgrund einer Ausstiegsklausel für ausländische Klubs den Verein verlassen. Die Höhe der Ablöse ist nicht bekannt. "Weil wir auch nach der Saison dieses Geld für ihn lukrieren hätten können, war das Finanzielle für uns keine Prämisse", so Ried-Manager Reiter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen