Robben steht vor Verlängerung

Aufmacherbild

Arjen Robben und Bayern München sind sich praktisch über eine Vertragsverlängerung einig. Das Arbeitspapier des Holländers verliert im Sommer 2015 seine Gültigkeit und soll nun bis 2017 verlängert werden. Kleinere Details sollen laut "Sportbild" noch fehlen, so feilscht man noch um das Gehalt, wobei die zwei Parteien auch hier nicht mehr viel trennen soll. "Es braucht noch mindestens ein weiteres Treffen", sagt Vater Hans. Robben soll in Zukunft acht Millionen Euro jährlich einstreichen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen