Polizei widerspricht Arnautovic

Aufmacherbild
 

Nächste Runde in der Auseinandersetzung zwischen Marko Arnautovic und der Bremer Polizei. Nach der Attacke des Werder-Legionärs gehen jetzt die Ordnungshüter in die Offensive. "Dass sich Beamte so verhalten, ist außerhalb jeder Vorstellungskraft und widerspricht dem gesunden Menschenverstand", so Polizei-Sprecherin Ines Roddewig. Auch der angebliche Foto-Wunsch der Beamten sei unglaubwüdig: "Die Stimmung vor Ort war so schlecht, da hatte keiner Lust auf nette Fotos!"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen