Lange Pause für Piszczek

Aufmacherbild
 

Die Befürchtungen von Borussia Dortmund haben sich bewahrheitet: Lukasz Piszczek hat sich gegen Juventus Turin schwer verletzt. Bei dem Rechtsverteidiger ist ein Teilriss der vorderen Syndesmose im linken Sprunggelenk diagnostiziert worden. Damit wird der Pole rund sechs Wochen ausfallen. Der in Turin erkrankte Neven Subotic meldet sich dagegen wieder fit. Der Verteidiger wird im Revierderby gegen Schalke mit von der Partie sein. Sokratis ist aufgrund von Adduktorenproblemen fraglich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen