Kreuzbandriss bei VfL-Spieler

Aufmacherbild
 

Kurz vor Saisonbeginn muss der VfL Wolfsburg einen herben Rückschlag hinnehmen. Neuzugang Vaclav Pilar, der erst im Juli um 1,5 Millionen Euro von Hradec Kralove verpflichtet wurde, erleidet beim freundschaftlichen Länderspiel zwischen der Ukraine und Tschechien einen Kreuzbandriss. Auf den 23-jährigen Tschechen wartet nun in den nächsten Tagen eine Operation. "Er hat fantastisch gespielt, war gefährlich und hat Tore geschossen. Jetzt müssen wir ohne ihn auskommen", so Nationaltrainer Bilek.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen