Petric fällt bis zu 4 Wochen aus

Aufmacherbild

Der Hamburger SV muss einen herben Rückschlag hinnehmen. Die Hanseaten müssen mehrere Wochen auf ihren besten Stürmer Mladen Petric verzichten. Der Kroate, der bisher fünf Pflichtspieltore auf dem Konto hat, zieht sich im Training einen Muskelfaserriss zu. "Er wird voraussichtlich drei bis vier Wochen ausfallen", sagt Mannschaftsarzt Werner Siekmann. Als Alternative zu Petric hat sich zuletzt im Pokal Marcus Berg empfohlen. Aber auch Heung-Min Son traf zuletzt in der Liga gegen Freiburg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen