Pep Guardiola braucht Reus nicht

Aufmacherbild
 

Der FC Bayern hat sich laut "Bild" gegen eine Verpflichtung von Dortmunds Marco Reus entschieden. Trainer Pep Guardiola habe bereits vor einigen Wochen intern klar gemacht, dass er den BVB-Spieler zwar schätze, er aber keinen weiteren Offensiv-Spieler brauchen würde. Ein weiterer Grund soll die Verletzungsanfälligkeit des 25-Jährigen gewesen sein. Damit erhöhen sich die Chance für einen Wechsel zu Real Madrid. Der BVB soll laut "El Confidencial" bereits ein Angebot erhalten haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen