FC Bayern muss nachzahlen

Aufmacherbild

40 Millionen Euro investierte der FC Bayern vergangenen Sommer in Javi Martinez und machte ihn damit zum teuersten Bundesliga-Transfer der Geschichte. Nun müssen die Münchner noch einmal nachlegen. Zwar kam der Spanier von Athletic Bilbao, schon damals pochte aber CA Osasuna, wo Martinez bis zu seinem 17 Lebensjahr spielte, auf eine Ausbildungsentschädigung in Höhe von 800.000 Euro. Nun klagte Osasuna die Summe bei der FIFA ein. Laut "Marca" müssen die Bayern innerhalb von 30 Tagen bezahlen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen