Alaba zu Manchester United?

Aufmacherbild
 

Nachdem David Alaba gerüchteweise schon bei Barcelona im Gespräch gewesen sein soll, schaltet sich jetzt ein weiterer Topverein in das Werben um den Jungstar ein. Laut "spox" soll der 19-Jährige auf der Wunschliste von Alex Ferguson stehen. Der Manchester-United-Trainer soll die Entwicklung des Österreichers verfolgen und ihn als Nachfolger für den alternden Patrice Evra sehen. Für diese Position war vergangenen November auch schon Christian Fuchs im Gespräch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen