Zwangspause für Manninger

Aufmacherbild
 

Alexander Manninger wird den Saisonauftakt in der deutschen Bundesliga verpassen. Der 36-Jährige Torhüter des FC Augsburg zieht sich in einem Testspiel einen Teilanriss des Außenbandes im linken Knie zu und muss voraussichtlich sechs bis acht Wochen pausieren. Laut Website der Augsburger soll Manninger konsverativ behandelt und nicht operiert werden. In der vergangenen Saison absolvierte der Salzburger zwölf Bundesliga-Spiele und erhielt 17 Gegentreffer. Drei Mal spielte er zu Null.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen