ManCity buhlt um Schalkes "Papa"

Aufmacherbild
 

Der FC Schalke 04 muss sich einmal mehr mit Gerüchten um die Zukunft von Kyriakos Papadopoulos herumschlagen. Zahlreichen Topklubs wird Interesse am griechischen Innenverteidiger nachgesagt, nun soll Manchester City ein Angebot für den 21-Jährigen vorbereiten. Wie der "Daily Star" berichtet, sollen die Verhandlungen zwischen den Klubs weit fortgeschritten sein. Da "Papa" bei den "Königsblauen" ein gültiges Arbeitspapier bis 2016 besitzt, müssten die "Citizens" rund 20 Mio. Euro Ablöse zahlen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen