Magath bekommt Vorgesetzten

Aufmacherbild
 

Felix Magaths Alleinherrschaft beim deutschen Bundesligist VfL Wolfsburg ist zu Ende. Erstmals wird dem Trainer und Manager in Personalunion von VW ein Chef vorgesetzt. Finanz-Geschäftsführer Wolfgang Hotze wird zum 1. April Sprecher der Geschäftsführung, dem der sportliche Geschäftsführer Magath unterstellt ist. Zuletzt wurde immer häufiger Kritik am ehemaligen Meister-Trainer laut. Trotz Investitionen von rund 50 Millionen Euro dümpelt der VfL als Zehnter im Niemandsland der Tabelle herum.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen