Magath fordert eine Europa Liga

Aufmacherbild
 

Felix Magath bemängelt in der "Hamburger Morgenpost" die Dominanz weniger Vereine in den großen europäischen Ligen. "Die Klubs, die ständig in der Champions League spielen, haben riesige Vorteile. Eigentlich müsste man sie aus dem nationalen Wettbewerb ausschließen - eine Europa-Liga wäre ehrlicher", so der 60-Jährige. "Ich sehe die Bundesliga als einen Wettbewerb, bei dem der erste Platz fest an Bayern München vergeben ist. Um Rang zwei und drei streiten sich der BVB und Leverkusen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen