Watzke spricht ein Machtwort

Aufmacherbild
 

Borussia Dortmund wird das Transfertheater um Robert Lewandowski zu bunt. Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke spricht daher ein Machtwort und untersagt dem Stürmerstar nicht nur einen Wechsel zu dessen Wunschverein FC Bayern, sondern auch ins Ausland. "Robert wird in der nächsten Saison bei Borussia Dortmund spielen. Wir brauchen Planungssicherheit", so der 53-Jährige zur "SZ". Indes sollen sich die Bayern und Lewandowskis Berater endgültig auf einen Wechsel im Sommer 2014 geeinigt haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen