Leverkusen mit Chelsea einig

Aufmacherbild
 

Das Tauziehen um Kevin de Bruyne und Andre Schürrle dürfte vor dem Abschluss stehen. "Wir sind uns mit Chelsea einig. Sie kaufen Schürrle für eine bestimmte Ablösesumme, und im Gegenzug leihen wir de Bruyne kostenlos für ein Jahr aus. Ich gehe davon aus, dass Chelsea zu dem steht, was vereinbart wurde" erklärt Wolfgang Holzhäuser, Geschäftsführer von Bayer Leverkusen, gegenüber der "Rheinischen Post". Damit dürften andere Klubs, wie etwa Borussia Dortmund, aus dem Rennen um de Bruyne sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen