Hoeneß ist "ein armes Schwein"

Aufmacherbild
 

Während mehrere hochrangige Politiker Uli Hoeneß öffentlich an den Pranger stellen, zeigt FDP-Funktionär Wolfgang Kubicki Mitgefühl mit dem Fußball-Funktionär. "Uli Hoeneß ist doch ein armes Schwein", so der 61-jährige Strafverteidiger. "Er wurde öffentlich durchs Dorf gejagt, seine Ehre wurde weit über den Vorwurf der Steuerhinterziehung hinaus verletzt." Kubicki glaubt, dass Hoeneß schlecht beraten wurde: "Es hätte nicht zum Prozess kommen müssen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen