Krkic als Son-Ersatz beim HSV?

Aufmacherbild
 

Beim Hamburger SV kündigt sich eine Veränderung im Offensivbereich an. Heugn Min Son zögert mit einer vorzeitigen Verlängerung seines 2014 auslaufenden Vertrages, zuletzt bekundeten Top-Klubs wie Tottenham und Liverpool Interesse am 20-Jährigen. Borussia Dortmund soll laut Informationen der "Bild" einen Schritt weiter sein und dem HSV offiziell ein 10-Millionen-Angebot vorgelegt haben. Die Hanseaten sollen sich indes auf der Suche nach einem Nachfolger bereits um Bojan Krkic bemühen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen