Klopp froh über Kampl-Transfer

Aufmacherbild
 

Mit Neuzugang Kevin Kampl startet Borussia Dortmund in die Vorbereitung für die Rückrunde. Trainer Jürgen Klopp freut sich über seinen neuen Schützling. "Er muss hier keine Wunderdinge vollbringen, darf aber gerne vorneweg gehen. Wir sind froh, dass er hier ist", sagt der 47-Jährige über den Ex-Salzburger. Die Schwarz-Gelben hoffen, dass Marco Reus, Henrikh Mkhitaryan und Sokratis bald ins Training einsteigen können. Am 31. Jänner trifft man auswärts auf Bayer Leverkusen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen