Ungewisse Zukunft von Prödl

Aufmacherbild
 

Die Saison der deutschen Bundesliga geht langsam in ihre Schlussphase und eine Verlängerung des auslaufenden Vertrags zwischen Sebastian Prödl und Werder Bremen lässt weiter auf sich warten. Nach der Länderspielpause sollen die Gespräche fortgesetzt werden, laut "kicker" stehen die Zeichen aktuell aber auf Abschied. Vorhandene Alternativen auf der Innenverteidigerposition sowie der Sparzwang der Werderaner deuten darauf hin, so das Fachmagazin.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen