Eintracht droht saftige Strafe

Aufmacherbild
 

Im Rückrunden-Auftakt der deutschen Bundesliga kam es im Spiel Bayer 04 Leverkusen und Eintracht Frankfurt (3:1) zu Zuschauer-Ausschreitungen. Fans der Eintracht haben während dem Spiel Pyrotechnik gezündet und diese zum Teil auch auf den Rasen geworfen. Das Spiel musste daraufhin für mehrere Minuten unterbrochen werden. Da die Hessen als Wiederholungstäter gelten, droht dem Tabellen-Vierten ein Geisterspiel und eine empfindliche Geldstrafe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen