Petric muss den HSV verlassen

Aufmacherbild
 

Mladen Petric hat keine Zukunft beim Hamburger SV. Wie die "Bild" berichtet, hat der deutsche Bundesligist am Montag dem Stürmer und seinem Berater Volker Struth mitgeteilt, dass der im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängert wird. Angeblich sind die Gründe für diese Entscheidung, dass der HSV Gehalt sparen und seinen Kader verjüngen will. Der 31-jährige Kroate kam im Sommer 2008 von Borussia Dortmund zu den Norddeutschen und zählt dort zum Stammpersonal.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen