Juventus buhlt um Arjen Robben

Aufmacherbild
 

Nach dem Viertelfinal-Aus in der Champions League gegen den FC Bayern schwärmte Juventus-Trainer Antonio Conte von der Klasse der Münchner. Nun wollen die "Bianconeri" offensichtlich etwas davon abhaben. Wie der "Corriere dello Sport" berichtet, macht die "Alte Dame" Jagd auf Arjen Robben. Conte soll beim Halbfinal-Hinspiel zwischen den Bayern und dem FC Barcelona im Stadion gewesen sein, um den Niederländer zu beobachten. Dieser hat beim FCB noch ein bis 2015 gültiges Arbeitspapier.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen