Hummels verzichtete auf Klausel

Aufmacherbild
 

Mario Götze konnte den BVB mittels Ausstiegsklausel verlassen, bei Marco Reus bahnt sich Ähnliches an. Mats Hummels hat eine solche Option nicht in seinem Vertrag. "Die hätte ich haben können, wenn ich darauf bestanden hätte. Aber ich habe mich ganz bewusst dagegen entschieden. Mit der Verlängerung 2012 – um fünf Jahre bis 2017 – wollte ich ein Zeichen setzen", so der Verteidiger gegenüber "Transfermarkt". Er habe kein Interesse, den Verein kurzfristig vor vollendete Tatsachen zu stellen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen