Dino und Uhr beim HSV bald weg?

Aufmacherbild

Der Hamburger SV stellt nach dem geglückten Klassenerhalt in der deutschen Bundesliga seine legendäre Stadionuhr und das Dinosaurier-Maskottchen auf den Prüfstand. Der HSV müsse sich "stärker Richtung Zukunft positionieren", heißt es von der Marketing-Abteilung des Traditionsklubs. Im Rahmen der geglückten Relegation im Kampf um den Bundesliga-Verbleib hat es in Hamburg Kritik an der Fokussierung auf den Dino-Status des HSV gegeben. Der Klub lebe zu sehr in der Vergangenheit, hieß es.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen