Heynckes pro FCB-Weltfußballer

Aufmacherbild
 

Für Jupp Heynckes steht nach dem Triple-Gewinn fest, dass ein Spieler des FC Bayern Weltfußballer werden muss. Der 68-Jährige geht davon aus, dass die Titel um den besten Fußballer aus Deutschland, Europa und der Welt zwischen vier Spielern aufgeteilt werden. Neben den Kapitänen Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger seien dies Franck Ribery und Thomas Müller. "Das sind die vier Kandidaten, die das in diesem Jahr abräumen müssten." Er selbst gilt als Kandidat für den Titel des Welttrainers.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen