Schalke baut weiter auf Heldt

Aufmacherbild

Horst Heldt und der FC Schalke 04 prolongieren ihre Zusammenarbeit. Der Sportdirektor und Vorstand der "Königsblauen" und Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies haben sich per Handschlag auf einen Kontrakt bis 30. Juni 2016 geeinigt. Was noch fehlt, sind die Unterschriften unter dem neuen Vertrag. "Wir setzen auf dieser wichtigen Position auf Kontinuität", erklärt Tönnies, der Heldt "hervorragende Arbeit" bescheinigt. Dieser ist bereits seit 2010 in Gelsenkirchen tätig.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen