Gregoritsch im Training verletzt

Aufmacherbild

Hiobsbotschaft für den Hamburger SV und Michael Gregoritsch. Der 21-jährige Grazer verletzt sich im Training und muss dieses daraufhin abbrechen. Der Angreifer stößt mit Gotoku Sakai zusammen und hat Schmerzen im linken Knöchel. Eine genaue Diagnose steht noch aus, Gregoritsch kann nach dem Vorfall aber nicht auftreten. Erst im Sommer wechselte der Steirer vom VfL Bochum zum HSV und erzielte gleich in seinem ersten Pflichtspiel, der 2:3-Pokalniederlage bei Carl Zeiss Jena, sein erstes Tor.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen