Schwarze Zahlen bei Gladbach

Aufmacherbild

Der deutsche Bundesligist Borussia Mönchengladbach vermeldet schwarze Zahlen für das Geschäftsjahr 2013. Demnach machen die "Fohlen" einen Gewinn von 515.800 Euro nach Steuern, wie der Klub auf seiner Mitgliederversammlung bekanntgibt. Der Umsatz liegt bei 91,409 Millionen Euro. Geschäftsführer Stephan Schippers: "Es macht uns stolz, dass wir schwarze Zahlen schreiben, das ist etwas Besonderes." Die Lizenz werde die Borussia "ohne Auflagen und Bedingungen" bekommen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen