VfL Wolfsburg siegt mit Mühe

Aufmacherbild

Zum Auftakt der 21. Runde in der Bundesliga müht sich der VfL Wolfsburg zu einem 3:2 zu Hause gegen das Schlusslicht aus Freiburg. Die Hausherren gehen in einer flotten Partie nach fünf Minuten durch Petr Jiracek in Führung, doch Johannes Flum bringt die Gäste schnell zurück ins Spiel (12.). Wiederum nur zwei Minuten später gelingt Marcel Schäfer die neuerliche Führung, die Daniel Caligiuri vor der Pause ausgleicht (38.). Jiracek entscheidet letztlich die Partie mit seinem 2. Treffer (61.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen