Nürnberg schlägt die Hertha

Aufmacherbild
 

Der 1. FC Nürnberg feiert in der ersten Runde der deutschen Bundesliga einen Arbeitssieg bei Aufsteiger Hertha BSC Berlin. Die 60.000 Zuseher im Olympia-Stadion sorgen für gute Stimmung, erleben aber ein eher mäßiges Spiel, in dem die Franken leicht überlegen sind. Das einzige Tor der Begegnung erzielt Neuzugang Thomas Pekhart (81.). Joker Jens Hegeler bereitet den Treffer mit seinen ersten Ballkontakten vor. Rubin Okotie steht nicht im Kader der siegreichen Gäste.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen