Freiburg putzt Hannover weg

Aufmacherbild

Freiburg feiert zum Auftakt der 29. Runde einen 3:1-Heimsieg über Hannover 96 und ist somit weiter auf Kurs im Rennen um einen internationalen Startplatz. In der 24. Minute bringt Schulz die Hausherren durch ein kurioses Eigentor in Führung. Hannover gelingt aber durch Rausch (36.) der Ausgleich. Noch vor der Pause schießt Kruse (44.) die Freiburger erneut in Front. Nach dem Seitenwechsel sorgt Schmid (73.), der bereits die ersten beiden Treffer vorbereitet hatte, für die Entscheidung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen