9:2! Bayern watschen den HSV ab

Aufmacherbild
 

Der FC Bayern feiert am 27. Spieltag einen historischen 9:2-Sieg über den Hamburger SV. Shaqiri eröffnet nach fünf Minuten den Torreigen, Schweinsteiger (19.), Pizarro (31., 45., 53., 68.), Robben (34., 54.) und Ribery (76.) tragen sich ebenfalls in die Schützenliste ein. Für den "Dino" treffen Bruma (75.) und Westermann (86.). Das 2:9 bedeutet für den HSV die Einstellung der höchsten Bundesliga-Niederlage. Bereits in der Saison 1963/64 verlor man mit diesem Ergebnis - damals gegen 1860.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen