Werder verlässt Abstiegsplätze

Aufmacherbild

Werder Bremen kommt in der 18. Bundesliga-Runde zu einem 2:0 Heimsieg gegen Hertha BSC Berlin. Die Hausherren sind von Beginn an besser und gehen kurz vor der Pause durch Franco Di Santo verdient in Führung (43.). Nach dem Seitenwechsel macht der 25-Jährige mit seinem zweiten Treffer (69.) alles klar. Zlatko Junuzovic startet als Kapitän, sieht in der 61. Minute Gelb und ist damit im nächsten Spiel gesperrt. Mit dem Sieg erklimmt Werder den zwölften Platz, die Hertha liegt auf Rang 15.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen