FC Bayern lässt Punkte liegen

Aufmacherbild
 

Der FC Bayern kommt zum Auftakt der 17. Runde der deutschen Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach nicht über ein 1:1 hinaus. Der Tabellenführer dominiert von Beginn weg, gerät allerdings durch einen Marx-Elfmeter (21.) nach Handspiel von Boateng in Rückstand. Den verdienten Ausgleich erzielt der für den verletzten Martinez eingewechselte Shaqiri (59.) mit seinem ersten Bundesliga-Tor. Danach hält Gladbach-Keeper ter Stegen den Punkt für seine Elf fest. Alaba und Stranzl spielen durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen