Fortuna Düsseldorf klagt Fan

Aufmacherbild

Wie das deutsche Fußballmagazin "kicker" berichtet, klagt Bundesligist Fortuna Düsseldorf einen Fan auf 50.000 Euro Schadenersatz. Beim Relegationsspiel gegen die Hertha BSC sind kurz vor dem Spielende mehrere Hundert-Zuseher auf den Rasen gelaufen. Ein Zuschauer hat in Folge dessen den Elfmeterpunkt aus dem Rasen geschnitten. Anfangs wollte die Fortuna den Fan ungestraft lassen, doch als dieser einige Wochen später damit noch in den Medien prahlte, "hat es gereicht", so Finanzvorstand Jäger.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen