Sammer kontert Borussia Dortmund

Aufmacherbild

Die nächste Runde im ewig währenden Zwist zwischen den Verantwortlichen vom FC Bayern München und Borussia Dortmund ist eingeläutet. Nachdem BVB-Sportdirektor Michael Zorc dem Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge aufgrund dessen Spekulationen über die Ausstiegsklausel von Dortmund-Star Marco Reus nahegelegt hatte, "einfach mal den Mund zu halten", schaltet sich jetzt Matthias Sammer ein. "Wir lassen uns von niemandem den Mund verbieten", tobt der FCB-Sportvorstand gegenüber "Sport1".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen