Schalker Top-Duo fällt lange aus

Aufmacherbild
 

Der deutsche Bundesligist Schalke 04 muss sich mit schwerwiegenden Verletzungssorgen herumplagen. Gleich zwei Leistungsträger sind mit langwierigen Blessuren von der Länderspielreise zurückgekehrt. Verteidiger und Kapitän Benedikt Höwedes und Flügelspieler Jefferson Farfan haben sich jeweils einen Außenbandteilriss im Knie zugezogen. Während Höwedes am Donnerstag noch einmal untersucht wird, steht bei Farfan bereits fest, dass er in den nächsten sechs Wochen nicht zur Verfügung steht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen