"Eiszeit" zwischen BVB und FCB

Aufmacherbild
 

Seit dem Streit zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern um ein Darlehen herrscht zwischen den beiden Vereinen dicke Luft. "Es ist im Moment so, wie es ist. Dann haben wir aktuell eben ein wenig Eiszeit", erklärt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstands-Vorsitzender der Münchner. "Der FC Bayern braucht keinen Friedensgipfel und auch kein Treffen mehr. Das ist ein ehrlicherer Umgang, als wenn man sich trifft und sich dabei seiner nicht vorhandenen Hochachtung versichert", so der 58-Jährige.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen