Dutt verwechselt Bayern & Barca

Aufmacherbild

Nicht nur seine Spieler waren völlig von der Rolle, sondern auch Werder-Trainer Robin Dutt. Der verwechselte nach dem 0:7-Debakel gegen die Bayern nach dem Spiel die Münchner mit dem FC Barcelona. "Wir haben heute gegen Barcelona zwei Halbzeiten mit zwei unterschiedlichen Systemen gespielt", so Dutt nach dem Schlusspfiff. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Für den 48-Jährigen war es bereits die zweite Pep-Pleite: Mit Leverkusen verlor er 2012 in der Champions League gegen Barcelona 1:7.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen