Nächste Pleite für Leverkusen

Aufmacherbild
 

Die Krise beim deutschen Bundesligisten Bayer Leverkusen verschärft sich. Die Werkself muss sich zum Abschluss des 26. Spieltages der TSG Hoffenheim zuhause mit 2:3 geschlagen geben und ist nun bereits seit sechs Spielen (fünf Niederlagen, ein Remis) ohne vollen Erfolg. Die Führung durch Salihovic per Elfmeter (14.) gleicht Kießling aus (39.), doch postwendend gelingt Volland das 1:2 (40.). Bayer kommt durch Rolfes erneut zurück (54.), ehe Modeste in Minute 89 den Endstand besorgt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen